Titel und Beschreibung
Dieser Bannereintrag besteht aus einem Titel und einer Beschreibung.
Titel ohne Beschreibung
Titel ohne Beschreibung
 
 
Titel und Beschreibung
Dieser Bannereintrag besteht aus einem Titel und einer Beschreibung.
1
Titel ohne Beschreibung
2
 
 

Aktuell

 
 

UNSTERBLICHER GARTEN

Unsterblicher Garten

Ausstellungstermin: 18.03. - 16.04.2017
Vernissage: Freitag , 17. März 2017, 19 Uhr

7 Studierende der Basler Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW stellen aus: Nadine Cueni * Njomza Sadikaj * Melanie Kuratli * Markus Aebersold * Chris Handberg * Katrin Niedermeier * Katharina Kemmerling

"Unsterblicher Garten" präsentiert eine Diversität von Medien, die von klassischer Malerei, Keramik über Papier und Installation hin zur digitalen Animation führt. Ein facettenreiches Schauspiel, das dennoch thematisch verbunden ist.

In der Ausstellung korrelieren verschiedene Zeiten. Vergangene, gegenwärtige und zukünftige Thematiken und Fragen werden miteinander verknüpft. Der Garten von Versailles, zu Zeiten des Barocks, wird dem heutigen Zeitalter des Internets gegenübergestellt.

Eine Epoche der Opulenz und gleichzeitigen Elends unter der absolutistischen Herrschaft Ludwig XIV trifft auf einen immateriellen Ort der florierenden Ökonomie, multipler sozialer Verflechtungen und kontrollierter Kommuni-kation bis zur totalitären Überwachung.

Wo sind die Differenzen der beiden Lustgärten? Sind es nicht beides Orte, wo sich politische Realitäten widerspiegeln und repräsentieren?

Der Ausstellungsort wird zu einem abstrakten Gedankenkonstrukt, das sich hierarchisch auf die drei Etagen des Hauses strukturiert. Man findet sich in einem Garten als artifiziellem Lebensraum wieder, begegnet dem Menschen als sterbliches Wesen und seiner variablen Subjektivität im digitalen sowie analogen Raum und wird der Unendlichkeit gegenüber gestellt.

 
 
 

 
 

Kunst für Menschlichkeit

«Wie viel Menschlichkeit leisten wir uns – und Sie ?

Die Ausstellungsreihe «Parcours Humain» stellt durch die Verbindung von Kunst und Humanität die Frage nach der Menschlichkeit im Kontext der aktuellen Flüchtlingskrise. Dabei setzt die Ausstellung auf starke soziokulturelle Elemente: Durch künstlerische Aktionen, Workshops mit Schulklassen, Asylsuchenden und Familien von hier und dort sowie durch die enge Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen und zuständigen Ämtern entsteht ein Dialograum, der zur vertieften Auseinandersetzung und Begegnung einlädt.


Basel steht historisch für Humanismus als Streben nach Menschlichkeit und als Grenzort steht die Stadt seit Jahrhunderten vor der Herausforderung: Brücken oder Zäune? Mit Werken der Kunst für Menschlichkeit soll diese Herausforderung sichtbar und fühlbar gemacht werden. Je zwei Parcoursstationen befinden sich in der Stadt Basel (Dreispitz und Klybeck) und Weil am Rhein/Hüningen (Stapfelhus und Dreiländerbrücke). Die vier Parcoursstationen sind inhaltlich miteinander verbunden und es gibt einige Werke, Workshops und Anlässe, welche sich über alle vier Stationen zur gleichen Zeit erstrecken.

 
 
Parcours


Ausstellungstermin:     23.04.  - 21.05.2017

 
 
 

 
 

KUNST SÜDWEST - zwei Kunstvereine, eine Ausstellung

Der Kunstverein Weil am Rhein gestaltet in 2017 erstmalig zusammen mit dem VBK Lörrach eine Ausstellung in der Städt. Galerie Stapflehus. Es werden KünstlerInnen, die im Landkreis Lörrach leben oder arbeiten oder einem der beiden Vereine angehören, eingeladen, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden. 

Ausstellungsthema Reflection
Einzureichende Arbeiten 1 - 3
Einsendeschluss 25.03.2017
Ausstellungstermin 17.06 - 16.07.2017
 
 
 

 
 

Kunst passt ins kleinste Haus

Die Beschäftigung mit zeitgenössischer Kunst ist vielseitig und spannend. Besuchen Sie die Veranstaltungen des Kunstvereins und lernen Sie Menschen kennen, die das Interesse an moderner Kunst in ihrer gesamten Bandbreite mit Ihnen teilen. Unser Motto: "Lieber ein Original von einem noch nicht so bekannten Künstler als eine Massenreproduktion, die an jeder Straßenecke zu finden ist."

Fördern Sie die Ausstellung interessanter Newcomer - werden Sie Mitglied.

Michael Sailstorfer: Wohnen mit Verkehrsanbindung
Michael Sailstorfer: Wohnen mit Verkehrsanbindung
 
 
 

 
 
kv1
kv2
 

Entdecke das Unerwartete

Gleich zwei Werbetrailer zur Unterstützung der Kunstvereinsidee  und Förderung unserer Arbeit wurden kürzlich auf dem exground filmfest in Wiesbaden ausgezeichnet: "Entdecke das Unerwartete" und "Kunst kann".

Zum Abspielen bitte auf das jeweilige Bild klicken.